Corona – Pandemie

Liebe Gäste,

leider müssen auch wir auf den derzeitigen Umständen reagieren, deshalb ist bis auf weiteres (mindestens bis 19. April) der Gasthof Reuner geschlossen.

Gerne können Sie schon für einen Späteren Zeitpunkt Ihre Bestellung für einen besuch oder Feier machen, wir sind weiterhin per Telefon oder Mail zu erreichen.

Sobald es zu einer Entspannung der allgemeinen Lage kommt und wir wieder öffnen können, informieren wir Sie über unsere Homepage.

Wir hoffen sehr Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihre Familie Reuner und Mitarbeiter

 

Tel. 033704/67065
info@ gasthof-reuner.de
www.gasthof-reuner.de

www.facebook.com/gasthof reuner

Ostern in Glashütte

Museumsdorf Baruther Glashütte

Osterferien kreativ im Museumsdorf                                        (04.04.-19.04.2020)

Neu in 2020 ist ein »Osterspaziergang“ durch die Glasmachersiedlung. Mit Mörike lassen wir das „blaue Band des Frühlings“ flattern. Ein mit blauen Bändern markierter Weg führt zu mehr als ein Dutzend Orten, wo es etwas zu entdecken gibt: einen Spiegeleibaum vor der alten Schmiede, Rosenkugel-Variationen vor der Töpferei, eine Gedichtinstallation vor der Galerie; im Museum eine Vitrine mit österlichen Gläsern und viele andere Überraschungen. Vom 10.-13. April ist darüber hinaus auch ein Karussell aufgebaut.

An den Parkplätzen und in allen Läden finden sich Übersichtspläne zum Rundweg »Osterspaziergang«.

Jedes mundgeblasene Glas war einmal ein Ei. Die Glasmacherin Stephanie Schulz und Glasmacher Christoph Hübner nennen es Külbel. Daraus lassen sich nicht nur Ostereier formen. Im Museumsdorf Baruther Glashütte können Gäste das Immaterielle Kulturerbe der Manuellen Glasfertigung erleben und sich darin auch selbst versuchen. Die historischen Arbeiterhäuser sind mit Leben gefüllt: Händlerinnen und Handwerker freuen sich auf Gäste. Die Galerie Packschuppen zeigt die Ausstellung »Daniela Franz, Malerei & Grafik“.

Sven Tismer gibt Einblick in seine Siebdruckerei in der Alten Schmiede.

Im Museum in der Neuen Hütte erhalten junge Gäste am Ostersonntag kleine Osterpräsente an der Museumskasse. Neben weiteren Mitmachangeboten erleben die Ausflügler in der prachtvollen Natur des Urstromtales Industriekultur, Denkmalcharme und die Gastronomie des Landgasthofes Reuner sowie Kaffee-Spezialitäten bei »Albertine«, im Töpferei Café sowie im »WeinSalon«.

Galerie, Läden, Werkstätten und das Museum haben auch am Karfreitag und an den Osterfeiertagen geöffnet.

Veranstaltungstermine:

4.4. und 11.4. 10-16 Uhr: Ermäßigt Glas blasen, Museum und Glasstudio

4./5.4.; 7.4.-9.4.;14.4.-19.4.  11-17 Uhr

Anfertigung von Armbändern oder Ketten aus einem Lederband und einigen Glasperlen, Galerie Packschuppen

6.4.  Museum und Glasstudio und Läden geschlossen

7.4., 15.4. 10-16 Uhr Glas bemalen, Museum und Glasstudio

8.4., 16.4.,17.4. 10-16 Uhr, Mosaike legen, Museum und Glasstudio

10.4. 10-16 Uhr Museum und Glasstudio: Glaseier bemalen oder mit Serviettentechnik dekorieren

10.-13.4.2020: Karussell am Hüttenbahnhof

10.4. 13-16 Uhr Ostereier bemalen nach sorbischer Art (bitte rohe Eier mitbringen), Haus am Hüttenbahnhof

10.4. 11 bis 17 Uhr Fischräuchern am Karfreitag, Biergarten, Gasthof Reuner

 

11./12./13.4. 11-17 Uhr Osterbrunch im Biergarten, Gasthof Reuner,

  1. und 11.4. 11-16 Uhr Tonstraße vor der Potteria

12.4. Eierwalen an der Hüttendüne (Eier mitbringen)

13.4. Ostermontag Museum, Läden und gastronomische Einrichtungen geöffnet.

Weihnachtlicher Floh- & Antikmarkt 7 und 8.12.2019

Zwischen Räuchermann & Stollen! Pünktlich zum 2. Adventswochenende findet am 7/8.12.2019 im Rahmen des Weihnachtsmarktes im Museumsdorf Baruther Glashütte ein weihnachtlicher Floh- & Antikmarkt in romantischer Atmosphäre statt.
Wo sich sonst ausschließlich Glühweinstände, Fachhandwerker und andere schöne Marktstände sammeln, tummeln sich wieder ein buntes Potpourri von Kuriositäten, Krimskrams und Schätzen auf den kleinen und größeren Verkaufsständen, die weihnachtlich geschmückt sind.

Am 2. Adventswochenende können Preisfüchse die einzigartige Atmosphäre von Flohmärkten genießen und sich auf die Jagd nach echten Schätzen begeben. Hobbytrödler und Profis sind gleichermaßen vertreten, sowie eingeladen, und sorgen für ein großes Sortiment an alten Schätzchen.

Weihnachtsmarkt Glashütte 30. November – 1. Dezember  

Auf zum Glashütter Weihnachtsmarkt, der traditionell am ersten Adventswochenende, am Sonnabend, 30. November und Sonntag, 1. Dezember stattfindet.
 
70 Stände im romantischen Werksweiler Glashütte machen diesen Weihnachtsmarkt zu einem der schönsten im Land Brandenburg. Der Markt findet zwischen 11 und 18 Uhr statt.
 
Am Sonntag, 1. Dezember 2019, ab 12 Uhr, erleben Sie in Baruth-Glashütte die Bergmannsweihnacht mit Bergaufzug des Landesverbandes Brandenburg-Berlin der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e.V. im historisch einmaligen Ensemble des Glasmacherdorfes. Über 100 Bergleute ziehen mit Musik im schmucken Habit durch den Denkmalort. Auf der Außenbühne am Dorfanger findet anschließend die Bergmannsweihnacht statt (weitere Infos: www.glueckauf-brandenburg-berlin.de).
 
 
Die Parkgebühr (pro Pkw) beträgt 4 Euro, ab 16.30 Uhr 3 Euro
 
Museum ist ganztägig geöffnet. Führung durch das Museum am Samstag um 11 und 14 Uhr – ermäßigter Eintritt – keine Führungsgebühr.

Kinder und Familienfest 28. Juli um 11:00 – 18:00

Fläming-Fahnenschwinger, Segways, Baumklettern … Auf zum beliebten Kinder- und Familienfest! Auf der Bühne gibt es wie jedes Jahr ein buntes vielfältiges Programm. Die Veranstaltung wird um 11 Uhr auf der Bühne eröffnet. Umrahmt wird das Fest durch Stationen mit Tobespielen und Ponyreiten. Neugierige können mit Quizzetteln von Werkstatt zu Werkstatt ziehen und beantworten Fragen, die sich um die Handwerkstechniken der Glashütter Manufakturbetriebe drehen. Einen kühlen Kopf müssen die Baumeister beim Klötzestapeln oder auf der Kegelbahn bewahren.
Viele Attraktionen sind noch geplant, lassen Sie sich überraschen. Erwartet werden weiterhin tollte Feuerwehrfahrzeuge, eine Kegelbahn und, das darf nicht fehlen: Hüpfburg und Riesenrutsche.

Zum Kinder- und Familienfest ist die Dorfstraße Hüttenweg für den Autoverkehr gesperrt. Ausflügler*innen mit dem Ziel „Wildpark Johannismühle“ fahren bitte über Friedrichshof-Golßen oder Baruth. Eintritt Erw. 2 Euro, Kinder, 4-15 Jahre: 1 Euro p.P.

Lecker Spargel aus Frankenförde

Unsere Spargelkarte für die Saison 2019

Vom Spargelbauern Vestjens aus Nuthe Urstromtahl bekommen wir täglich frisch gestochenen Spargel und verarbeiten ihn zu unseren köstlichen Gerichten